Chance vertan

Der europäische Disney-Freizeitpark bei Paris verpasst ein für’s andere Mal, sein wertvollstes Kapital an seine potentiellen Kunden zu bringen: “Schau Disney im Fernsehen und erlebe es anschließend live“.

Die Herrschaft des Feuers

Jüngstes Beispiel: In Kürze läuft auf Pro7, angekündigt mit großem Getöse, der Streifen “Die Herrschaft des Feuers” (Reign of Fire). Paris schafft es erneut, Werbemöglichkeiten rund um dieses Spektakel zu ignorieren. Und das, obwohl in den Walt Disney Studios in Paris ein eindrucksvoller Teil der Kulissen zum Film nachgebaut wurde. Mit der Tram Tour fährt man durch das zerstörte London, ganz dicht an den Feuer speienden Ungeheuern vorbei.

Keine Reaktion zu “Chance vertan”

  1. Michael

    Ganz so dramatisch würde ich das nicht sehen, die Werbeplätzen werden weit im Vorrais gebucht und was soll Disney denn senden um darauf hinzuweisen, dass ein Teil der Kulisse in Paris steht. Ein eigens produzierter Spot übersteigt womöglch das was man durch Besuchergewinn zurückbekommt.

  2. Stefan

    @Michael: Du hast natürlich Recht: Werbepläne entstehen langfristig, sowas schüttelt man nicht einfach aus dem Ärmel. Vielleicht bin ich einfach nur gefrustet, weil das nun schon wiederholt verpasst wurde: Wenn ich mir anschauen, dass sie es nicht mal (oder um exakt zu sein: äußerst selten) schaffen, auf den Blockbuster-DVD’s ihres eigenen Schwesterunternehmens Werbung für ihren Park mit den Attraktionen zu genau DEM FILM zu platzieren, dann finde ich das schon recht verfehlt. Schließlich greifen die Walt Disney Studios die Themen auf. In einem besseren Umfeld könnte man sich kaum platzieren…

  3. Michael

    @Stefan: Werbung auf die DVDs zu packen wäre eine gute Möglichkeit.

  4. Walt-Arbeiter » Blog Archiv » Chance genutzt

    […] Walt-Arbeiter Disney-Geschichten. Von einem, der auch große Ohren hat. « Chance vertan […]

Einen Kommentar schreiben



Eingeordnet wurde dieser Beitrag in folgende Kategorien: Allgemein.