It’s like Shakespeare – only shorter

Ich habe Blog-Schwierigkeiten. Denn: Als Disney-Fan habe ich viel für Musicals übrig. Dies nur als Erklärung dafür, warum ich heute über ein Thema poste, das eigentlich wenig mit Disney zu tun hat: Die Whopperette.

Tanzende Hackfleischbällchen

Virales Marketing treibt seltsame Blüten, wenn es jedoch so liebevoll und aufwändig gemacht wurde, wie die Kampagne von Burger King, dann schaue ich doch gerne mal ein Viertelstündchen Whopper-Tänze. Und gehe anschließend Los Wochos feiern.

Im Stil der großen amerikanischen Revuefilme hat die Marketingabteilung der Hackfleischschmieden eine Musical-Kurzproduktion rund um das “Burger-Assembling” auf die Bühne gestellt. Die Musik erinnert mich dabei stark an Ideen aus “42nd Street”.

Tipp: Im Bereich “Bonus Material” lässt sich der Soundtrack des ganzen in einzelnen Instrumentenloops herunter laden. Gedacht ist das ganze für Apples GarageBand, es lässt sich jedoch auch mit jeder anderen Mehrspursoftware damit herum spielen.

Keine Reaktion zu “It’s like Shakespeare – only shorter”

  1. Dirk

    Selten so gelacht – wirklich eine schöne Verballhornung der klassischen Revuefilme. Die drei Bonus Performances sind ja kaum zu schlagen … die arme Mayo!

    Jetzt müsste nur noch Burger King Deutschland nachziehen und auch derartige Spezialbestellungen anbieten. Aber bis dahin schafft es der Song auf jeden Fall in meine mp3-Rotation.

Einen Kommentar schreiben



Eingeordnet wurde dieser Beitrag in folgende Kategorien: Allgemein.